Museum

Remshalden

Heimat

Wirtschaft

Heinkel

Flyer win2-6 (2)August2018-1.jpg

Museumsflyer
hier als PDF

zum Download

 

Unser Museum ist eine auf Dauer angelegte Sammlung 

von Objekten der Kultur und Natur. 

Als Geschichtsmuseum in einer historisch geprägten Umgebung 

bei der Kirche Grunbach oben im Dorf lässt es den Besucher

eintauchen in die Geschichte der bäuerlichen Vergangenheit

der einst selbstständigen Gemeinden 

Buoch, Geradstetten, Grunbach, Hebsack und Rohrbronn.

Gleichermaßen präsentiert das Museum die

Wirtschaftsgeschichte des mittleren Remstals.

Darüber hinaus wird die Persönlichkeit des in Grunbach

geborenen Ernst Heinkel umfassend und kritisch beleuchtet.

In Sonderausstellungen werden immer wieder neue thematische Zusammenhänge gezeigt.

Ein erheblicher Teil der originären Aufgaben unseres Museums

bleibt der Öffentlichkeit in der Regel verborgen: 

zielgerichtetes Sammeln und Bewahren von überkommenem

Kulturgut unseres Lebensraums sowie die Unterstützung von Forschungen.

Wir vom Museumsverein Remshalden e.V. handeln hierbei treuhänderisch, vermitteln und fördern das Verständnis dafür, recherchieren, machen bekannt und stellen aus.

Als Vermittler zwischen Gestern und Heute nimmt das Museum

seinen Auftrag als volkskundliche und kulturgeschichtliche Bildungseinrichtung für alle Zielgruppen wahr.

In diesem Sinne betreibt der Museumsverein e.V. als Förderverein

das Museum und übernimmt Aufgaben für den Träger,  die Gemeinde Remshalden.

© Museumsverein Remshalden 2018 

webmaster@museumsvereinremshalden.de
 

Museum Remshalden

Grunbach, Schillerstr. 48

Museumsverein Remshalden e.V.
Stuttgarter Str. 28
73630 Remshalden